Skip links

NIFFF INVASION

NIFFF 2021: NIFFF INVASION LÄSST DAS STADTHERZ BEBEN

Das Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF) und die Stadt Neuenburg publizieren heute die Inhalte des polyvalenten und frei zugänglichen Labels NIFFF Invasion (2.-10. Juli). Das Programm lädt die breite Bevölkerung dazu ein, am Puls des Festivals teilzuhaben und mit seinen fantastischen Welten in Berührung zu geraten. 

Erstmals zeigt das Open Air im Zentrum der Place des Halles auch tagsüber ein Live-Programm, betreut vom Centre Helvétique des Arts de la Rue (CCHAR), als Ergänzung zum nächtlichen Filmprogramm, zu dem auch die traditionellen CLASSICS RELOADED gehören – beide Angebote werden von der Stadt koproduziert und finanziert. Das Festival begibt sich zudem ins Muséum d’Histoire Naturelle de Neuchâtel (MHNN) und gestaltet dort in Zusammenarbeit mit dem Geneva International Film Festival (GIFF) einen Park mit immersiven Installationen – das Publikum kann Perlen des digitalen Kunstschaffens begehen.

CLASSICS RELOADED: FÜNF RESTAURIERTE KLASSIKER UNTER FREIEM HIMMEL

CLASSICS RELOADED bietet einmal mehr kostenlosen Zugang zu einigen Kultfilmen auf der eindrücklichen Leinwand des Open Air, in warmer Atmosphäre unter freiem Himmel. Von der erstaunlich aktuellen Schweizer Pandemievision GRAUZONE (Fredi M. Murer, 1979), restauriert von der Cinémathèque suisse, bis zu legendären Werken wie THE NEVERENDING STORY (Wolfgang Petersen, 1984) und THE BIRDS (Alfred Hitchcock, 1963) verspricht dieses Programm hochwertigen cineastischen Genuss mit grossen Momenten der Geschichte des fantastischen Films. Die Auswahl bietet dem Festivalpublikum zudem ein Wiedersehen mit EL ESPINAZO DEL DIABLO (2001) und seinen spanischen Geistern – das wunderschöne Werk des mexikanischen Oscar-Preisträgers Guillermo del Toro feiert (wie auch das NIFFF) sein zwanzigjähriges Jubiläum.

Grauzone

Fredi M. Murer
CH · 1979 · 99’

Birds

Alfred Hitchcock
US · 1963 · 119’
Trailer

 

Guillermo del Toro
ES/MX · 2001 · 107’
Trailer

The Never ending story

Wolfgang Petersen
US · 1984 · 102’
Trailer

Predator

John McTiernan
US · 1987 · 107’
Trailer

STRASSENKUNST AM NIFFF: DAS OPEN AIR WIRD AUCH TAGSÜBER BESPIELT

Zum ersten Mal, seit es in der Innenstadt stattfindet, wird das Open Air tags und nachts belebt, dank einer Tagesprogrammation mit Bühnendarbietungen und Strassenkunstperformances, präsentiert vom Centre Helvétique des Arts de la Rue (CCHAR).

Von 3. – 10. Juli, jeweils um 11:00, laden die kostenlos zugänglichen Vorstellungen Jung und Alt dazu ein, sich in Fantasiewelten entführen zu lassen, etwa mit den Batteurs de Pavés und ihren Theater- und Märchenadaptationen, oder auf einer Odyssee in einem witzigen Musical von und mit Cie Alsand.

Pierre et le loup

SATURDAY 3rd OF JULY

PIERRE ET LE LOUP
Fanny Pelichet (CH)
Storytelling and animation
Duration : 45 min
Young audience (from 0 years old)

Kalabazi_Tita8lou

SUNDAY 4th OF JULY

KALABAZI
Tita8lou (CH)
Street show
Duration : 45 min
All audiences

Volvio

MONDAY 5th OF JULY

VOLVIO
CompaniMi (CH)
Music and circus
Duration: 45 min
All audiences

TUESDAY 6th OF JULY 

CHIPPIE ET CHIPS
Jen Moser Wesse et Laura Gambarini (CH)
Puppet and object theater
Duration: 40 minutes
For adults and children (3-8 years)

WEDNESDAY 7th OF JULY

LOMBRIC CIRCUS
Le Jardin qui Rêve (CH)
Musical show
Duration: 45 minutes
All audiences

THURSDAY 8th OF JULY

L’ODYSSÉE D’ALYSSE 
Cie Alsand (CH)
Street theater
Duration: 60 min
All audiences

Le Conte Abracadabrant

FRIDAY 9th OF JULY

LE CONTE ABRACADABRANT
Les Batteurs de Pavés (CH)
Street show
Duration: 45 minutes
All audiences (from 6 years old)

Hamlet

SATURDAY 10th OF JULY

HAMLET
Les Batteurs de Pavés (CH)
Street show
Duration : 50 min
All audiences (from 9 years old)

REIHENWEISE PROGRAMME FÜR DAS JÜNGERE PUBLIKUM

Ob für frühreife Fans des fantastischen Kinos oder für Sprösslinge mit überbordender Fantasie: Viele Aktivitäten des NIFFF richten sich an ein junges Publikum.

Neben den genannten Show-Einlagen sind mehrere Filmprogramme für die kleinere Zuschauer*innen gratis zugänglich – so etwa der Block mit Kurzfilmen aus Taiwan, oder das Zauberlaterne-Screening, das dieses Jahr LE VILAIN PETIT CANARD (2010) zeigt, eine wunderbare Verfilmung des Andersen-Märchens, inszeniert vom russischen Animationsmeister Garri Bardine. Ebenfalls im Angebot hat das Festival INTO THE ANIMATED WOODS, ein kunterbuntes Programm, präsentiert in Zusammenarbeit mit Fantoche, dem Internationalen Animationsfilmfestival in Baden. Wie auch Bardines Film überschneidet sich dieses Programm mit dem Themenkreis SAUVAGE des MHNN, wo das NIFFF vom 2.-10. Juli präsent ist.

SAUVAGE EXTENDED: EIN ANSPRUCHSVOLLER INSTALLATIONSPARK IM MHNN

In Zusammenarbeit mit dem MHNN entsteht ein Park mit immersiven Installationen, der Bezüge zwischen Mensch, Tier und Natur auslotet.

Im Rahmen dieser hochtechnologischen und in der Schweiz exklusiven Selektion präsentiert das Geneva International Film Festival (GIFF) zwei Werke mit komplexen Universen und visueller Ausdruckskraft.

logo GIFF

ANIMALIA SUM (Bianca Kennedy & The Swan Collective, 2019) ist ein verspielter, spekulativer Mockumentary, in dem Insekten zur Hauptnahrungsquelle werden und HOMINIDAE (Brian Andrews, 2019) wird abgetaucht in eine Röntgenstrahlenwelt, in der ein Arachnid- Hominide ums Überleben kämpft.

Animalia Sum

Bianca Kennedy & The Swan Collective
DE/BR/IS · 2019 · 9′
Swiss premiere

Hominidae

Brian Andrews
US · 2020 · 6′
Swiss premiere

Kreatives, innovatives Schweizer Schaffen steckt hinter zwei Hauptinstallationen: In BATVISION (Raffaele Grosjean, Eliane Zihlmann & Oliver Sahli, 2020) schlüpft das Publikum in die Haut einer Fledermaus, während der immersiv-klangliche Parcours ANOTHER SHORE (Théo Fischer, Pablo Perez & Hector Fassa, 2021) durch mehrere futuristische Erzählungen führt. Beide Projekte wurden prämiert am Workshop NIFFF ON TOUR @CERN: Future Storyworlds, 2019 respektive 2018. Verblüffende taiwanesische Kreationen ergänzen das Programm SAUVAGE EXTENDED als Bestandteile des Fokusprogramms FORMOSA FANTASTICA.

Batvision

Raffaele Grosjean, Eliane Zihlmann & Oliver Sahli 
CH · 2020 · 3′
World premiere

Another Shore

Théo Fischer, Pablo Perez & Hector Fassa
CH · 2021 · 15′
World premiere

ECKDATEN

17. Juni: Programmveröffentlichung und Ticketing-Start
2. Juli: Eröffnungsabend
4. Juli: 20. Ausgabetag
2.-10. Juli: 20. Ausgabe des NIFFF

Das NIFFF kommuniziert regelmässig über die Form, welche die 20. Ausgabe angesichts der gesundheitlichen Vorschriften annimmt. Bei Fragen stehen wir zur Verfügung.

The NIFFF commits to communicate regularly with regard to the manner its 20th edition will take place depending on any changes in terms of health and safety. We remain available in case of questions.