Skip links

Preisträgerliste 2014

PRIX H.R. GIGER “NARCISSE” FÜR DEN BESTEN FILM

Internationaler Wettbewerb
CHF 10’000.- offeriert von der Stadt Neuchâtel

HOUSEBOUND – Gerard Johnstone, NZ

Vergeben von der Internationalen Jury
Edouard Waintrop – president of the jury – general delegate of the Quinzaine des réalisateurs et directeur des cinémas du Grütli, FR
Julie Baines – producer, UK
Júlíus Kemp – director et producer, IS
Alan Jones – critic et director of the Film4 FrightFest Festival, UK
Luigi Cozzi – director, IT

MÉLIÈS D’ARGENT FÜR DEN BESTEN EUROPÄISCHEN FANTASTISCHEN SPIELFILM

Nominierung

BLIND – Eskil Vogt, NO

Vergeben von der Méliès-Jury
Stéphane Mitchell – scriptwriter, CH
Sylvain Joly – co-founder of Apelab, designer and illustrator transmédia, CH
Gregory Catella – production specialist SRG SSR, CH

Der Film ist somit nominiert für den Méliès d’Or, welcher im Oktober 2014 am Filmfestival von Sitges von der European Fantastic Film Festival Federation (EFFFF) vergeben wird.

PRIX NIFFF DER INTERNATIONALEN FILMKRITIK

Internationaler Wettbewerb
Promotion

IT FOLLOWS – David Robert MItchell, US

Vergeben von der NIFFF-Jury der internationalen Filmkritik
Yazid Benfeghoul – journalist, Deadline, DE
Alexandre Poncet – journalist, Mad Movies, FR
Andrea Monili – journalist, Nocturno, IT
Luis Miguel Rosales – journalist, ScifiWorld, ES
Benjamin Croll, journalist, Twitch, CA

PRIX IMAGING THE FUTURE FÜR DAS BESTE PRODUCTION DESIGN

Internationaler Wettbewerb
CHF 5’000.- offeriert vom Centre Suisse d’Electronique et de Microtechnique (CSEM)

THE MOLE SONG : UNDERCOVER AGENT REIJI – Takashi Miike, JP

Vergeben von der Imaging The Future Jury
Scott Squires – Director, supervisor VFX, software developer, US
Hitesh Bharadia – Senior Color & Lighting Technical Director (VES), UK
Claudio Faeh – Director, producer, CH

PREIS DER JUGENDJURY DENIS-DE-ROUGEMONT

Internationaler Wettbewerb
Eine Hamilton-Uhr

IT FOLLOWS – David Robert Mitchell, US

Vergeben von der Jury des Gymnasiums Denis-de-Rougemont
Emilien Pilloud, Angel Tames de Sousa, Lucien Moser, Luca Richert, Gaspard Fragnière

PREIS FÜR DEN BESTEN ASIATISCHEN FILM

Asiatischer Wettbewerb
Ehrenpreis

YASMINE – Siti Kamaluddin & Ching Chan Man, BN

Vergeben vom Publikum

RTS-PUBLIKUMSPREIS

Internationaler und Asiatischer Wettbewerb
Ausstrahlung

WHAT WE DO IN THE SHADOWS – Jemaine Clement & Taika Waititi, NZ/US

Vergeben vom Publikum

PRIX H.R. GIGER “NARCISSE” FÜR DEN BESTEN SCHWEIZER KURZFILM

CHF 10’000.- offeriert von SSA und Suissimage

LOTHAR – Luca Zuberbühler, CH

Vergeben von der Jury SSA/Suissimage
Corinne Rossi – Dispenser, CH
Marcel Müller – Coordinator Swiss Films, CH
Denis Rabaglia – Delegate SSA and Suissimage, CH

MÉLIÈS D’ARGENT FÜR DEN BESTEN EUROPÄISCHEN FANTASTISCHEN KURZFILM

Nominierung

LOTHAR – Luca Zuberbühler, CH

Vergeben von der Jury SSA/Suissimage
Corinne Rossi – Dispenser, CH
Marcel Müller – Coordinator Swiss Films, CH
Denis Rabaglia – Delegate SSA and Suissimage, CH

Der Film ist somit nominiert für den Méliès d’Or, welcher von der European Fantastic Film Festival Federation (EFFFF) im Oktober 2014 am Filmfestival von Sitges vergeben wird.

PRIX TAURUS STUDIO FÜR INNOVATION

Schweizer Kurzfilmwettbewerb
Gutschein im Wert von CHF 2’000.- für Sound-Postproduktion

PAPPKAMERADEN – Stefan Bischoff & Stephan Wicky, CH

Vergeben von der Taurus Studio Jury
Claude Lander – Founder of Taurus Studio, CH
Antoine Duplan – Journalist, CH
Marc Pfister – Director of the School of Applied Arts in La Chaux-de-Fonds, CH