Skip links

Reset

Reset

Chang

China, 105', vo CMN, sub ENG/FRA, 14 Jahr

Cast: Yang Mi, King Shih-chieh, Liu Chang, Wallace Huo

Der Film

Nahe Zukunft; die Existenz von Paralleluniversen ist
jetzt wissenschaftlich nachgewiesen. Xia Tian und ihr Team arbeiten seit Jahren
an der Entwicklung einer Technologie zum Reisen in Raum und Zeit. Bis jetzt
wurden die Experimente noch nie an lebendiger Materie durchgeführt, und die
Strahlung hält nicht länger als 110 Minuten an. Doch als ihr Kind von
Terroristen entführt wird, steht Xia Tian vor einem unerwarteten Ultimatum: Sie
wird den Prototypen an sich selbst testen müssen… 

Die von Jackie Chan beaufsichtigte chinesisch Produktion beackert das aufregende Gebiet der Zeitreise und entpuppt sich als
ein mitreissender und innovativer Blockbuster. Mit der für ihn üblichen
Effizienz inszeniert Chan einen Film mit steigendem Tempo und von wachsender
Intensität, während sich das Konzept entfaltet und unerwartete Wendungen
eintreten. Der Cast musste übrigens ein spezielles Intensivtraining
absolvieren, um den zahlreichen Actionszenen des Films gerecht zu werden.    


Der Regisseur

Nach der Arbeit an über 200 Clips für koreanische
Bands und Musiker wandte sich Chang (mit richtigem Namen Yoon Hong-seung) 2008
mit Death Bell dem Horrorfilm zu.
2014 wechselte er zum Thriller mit The
Target
, einem Remake des französischen Films À bout portant von Fred Cavayé, das am NIFFF gezeigt wurde. Mit
seinem dritten Werk Reset liefert er
seinen Beitrag zum Korpus der Filme rund um Zeitreisen – und beweist, dass er
zu den koreanischen Cineasten gehört, auf die man definitiv zählen kann.    


Ausgewählte
Filmografie
 

2016 – Canola

2014 – The Target

2008 – Death Bell


World sales: Golden Network Asia Limited (HK)