Skip links

Tigers Are Not Afraid

Tigers Are Not Afraid

Issa López

Kids Kicking The World’s Ass

Mexico, 83', vo SPA, sub FRA/ENG, 16 Jahr

Cast: Rodrigo Cortés, Hanssel Casillas, Paola Lara
Kontakt: Peligrosa (MX)

Der Film
Das zehnjährige Waisenmädchen Estrella ist fasziniert von Märchen und wäre gern eine Prinzessin darin. Eines Abends wünscht sie sich ein Wiedersehen mit ihrer kürzlich verstorbenen Mutter. Ihr Wunsch erfüllt sich, aber die Erzeugerin kehrt als beängstigendes Gespenst zurück. Estrella ergreift die Flucht und stösst zu einer Kinder-Strassengang. Sie gewinnt die Akzeptanz der Mitglieder und lernt deren harten Alltag kennen. Obwohl sie noch nicht einmal volljährig sind, müssen die Kids bereits dem lokalen Kartell die Stirn bieten. 

Als Kindheitsdrama von makabrer Schönheit vermittelt Tigers Are Not Afraid schonungslose Einblicke in den Krieg unter mexikanischen Kartellen. Wie einst Pan’s Labyrinth vereint der Film auf geschickte Weise einen unbeschönigten Naturalismus mit (alp-)traumartigen Momenten. Ein mexikanisches Bijou, das neben Stephen King auch Guillermo del Toro zu seinen Bewunderern zählt – wobei letzterer bereits angekündigt hat, den nächsten Film der talentierten Regisseurin produzieren zu wollen.

Die Regisseurin
Die aus Mexiko stammende Issa López begann ihre Karriere als TV-Drehbuchautorin. Sie machte erste Erfahrungen bei der Telenovela Laberintos de pasión. Danach wechselte sie vom Bildschirm zur Kinoleinwand und schrieb für Disney die romantische Komödie Ladies Night, die zu einem der grössten Erfolge der mexikanischen Filmgeschichte werden sollte. 2006 inszenierte Issa López ihren ersten Spielfilm Efectos Secundarios. Nach Casi Divas im Jahr 2008 ist Tigers Are Not Afraid ihr dritter Film.